FREItag Adventskalender 3

BDKJ Statement

BDKJ Statement

Diesmal kein wirklich eigener Inhalt…nichtsdestotrotz liegt er mir sehr am Herzen. Die Stellungnahme des BDKJs (Bund der deutschen katholischen Jugend) auf der Hauptversammlung 2015:

„Wer Schutz braucht, die oder der muss ihn bekommen. Also lasst uns groß denken und unsere Grenzen öffnen!“

Ich hatte meiner Meinung zu Pegida, etc. schonmal einen Aufreger der Woche gewidmet.

Ich wünsche uns trotz Ängsten offene Herzen, viel Mut und Kraft. Vor mehr als 2000 Jahren sind Josef und Maria auch vor einem Herrscher (Herodes) geflohen und die Thematik haben wir heute auch noch: Menschen fliehen vor Missständen, Gewalt, Krieg oder schlechten Lebensbedingungen. Menschen werden verfolgt aufgrund ihrer Hautfarbe, Religion, Aussehen. Aber: Menschen kommen woanders an, bringen  sich ein, verändern und beleben Kulturen,.. . So entsteht eigenes und neues, wird altes neu beleuchtet und bewertet. Jesus tat dies im übrigen auch: er war gegen das „besserwissende Allwissertum“ der Pharisäer, er erinnerte uns an die wichtigen Aspekte der Heiligen Schrift.

Du sollst den Herrn, deinen Gott lieben, aus ganzem Herzen und ganzer Seele und deinen Nächsten wie dich selbst. (Lk 10,26f)

 

Auch als Atheist: Nächstenliebe und Selbstliebe sind unabdingbar für ein gutes, harmonisches Zusammenleben.

Das wird schon.  Wir sind alle Menschen. „Wir schaffen das.“

Mit ganz viel Zukunftsoptimismus: beate_putzt gegen Vorurteile

Hier ist Platz für deine Meinung - Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s