Rezept: Winter-Weißkraut-Kürbis-Salat

Heute das erste Mal seit langem eine Wortmeldung von mir sowie seit Ewigkeiten mal wieder ein Rezept.
Es ist Anfang November und somit Saison für frisches Weißkraut und Kürbis.
Außerdem die Zeit, in der es mir schwer fällt, genug Gemüse zu essen. Mit diesem leckeren Wintersalat schaffe ich Abhilfe!

Zutaten:

  • Kürbis (Ich hatte Butternut)*
  • Weißkraut, roh
  • Apfel
  • Öl (z.B. Walnussöl)
  • Weißweinessig
  • Senf
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Curry

*Alternative: Karotte oder Süßkartoffel

Zubereitung:

Kürbis schälen oder waschen und in kleine Würfel schneiden. Anschließend in einer Pfanne mit Wasser bedeckt weich dünsten. (Je nach Kürbissorte kann man die auch roh essen, gedünstet schmeckt mir allerdings besser)

Vom Weißkraut die äußeren Blätter sowie den Strunk entfernen. Das Weißkraut in feine Streifen schneiden und waschen. Den Apfel in kleine Würfel schneiden.

Kürbis, Weißkraut und Apfel mischen und mit dem Dressing aus Öl, Essig, Senf und Gewürzen vermengen.

Meiner Meinung nach hält der Salat lange satt, ist trotzdem leicht und super lecker. Blutzuckertechnisch auch sehr gut zu berechnen, ich hatte keinen Anstieg der Blutzuckerkurve zu verzeichnen. Optisch ansprechend sieht der Salat auch aus – aber mein Hunger war wie so oft zu groß, deshalb kein Bild. Kocht’s einfach nach, dann seht ihr’s ja 😉

Guten Appetit und viel Freude beim Küche saubermachen (die wird hier nämlich gar nicht so dreckig) wünscht euch beate_putzt

Hier ist Platz für deine Meinung - Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s